Inkasso für Handwerker

Inkasso für Handwerker

Inkasso für Handwerker

Zahlungsverzug

Was tun, wenn der Kunde nicht zahlt ?

"Lieferanten-Kredite sind die billigsten"

ist ein geflügeltes Wort geworden - die Ergebnisse dieser Denkart sind Ihnen bekannt!

Zahlungsunwillige Schuldner sind die Thematik - CAPITAL INCASSO hilft!

Offene Forderungen sind unerfreulich oder sogar existenzbedrohend und belasten dazu das Verhältnis zu Ihren Kunden.

Unser Büro - ein vom Präsidenten des Landgerichts Bremen gemäß Art. 1, § 1 des Rechtsberatungsgesetzes amtlich zugelassenes und unter Nr. 3712 E 13/08 registriertes Inkasso-Büro - kümmert sich intensiv um Ihre Forderungen.

Entlasten Sie sich von unangenehmen und dazu häufig fruchtlosen Mahnarbeiten.

Sie sparen Geld, weil wir Ihren Personal- und Zeitaufwand erheblich reduzieren.

Sie erhalten gewissenhafte Beratung und - auch nach außen - korrekte Abwicklung der laufenden Vorgänge.
Unsere Vorgehensweise ist schonend aber schlagkräftig, damit Sie schnell zu Ihrem Gelde kommen, andererseits den Kunden aber möglichst nicht verlieren.
Eine Zusammenarbeit lohnt sich - schon wenige Fälle im Jahr zahlen sich aus - erst recht natürlich, wenn die Probleme größer sind.

Verluste vermeiden - Gewinne steigern - liquide bleiben.

Unser leistungsfähiges Incasso-System sorgt für schnellen und erfolgreichen Forderungseinzug.
Die Kosten der Beitreibung trägt dabei in erster Linie der Schuldner.

Noch ein wichtiger Hinweis:

Der Gesetzgeber hat mit dem neuen, am 01. Juli 2008 in Kraft getretenen Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG) das Gebiet der Rechtsberatung neu geordnet. Es ermöglicht uns aufgrund unserer Zulassung sowohl außergerichtlich als auch gerichtlich im Rahmen des Mahn- und Zwangsvollstreckungsverfahrens tätig zu werden.

Dieser Vorteil bietet Ihnen seriöse Rechtsdienstleistung aus einer Hand !

Außenstände minimieren und offene Posten zurückholen.

Jeder Handwerker kennt das Problem:

Wer eine Handwerkerleistung erbringt soll dafür auch entsprechend entlohnt werden. Jedoch die Kunden zahlen nicht oder zumindest nicht rechtzeitig. Viele Handwerksbetriebe haben immer häufiger Zahlungsausfälle zu verkraften. Mit der Annahme eines Auftrages über ein Gewerk ist man selbst in Vorleistung getreten, sei es für Material oder Mitarbeiter. Und weil man in Vorleistung gegangen ist, steht der nächste Auftrag auf der Kippe, weil schlichtweg das Geld aus dem vorangegangenen Auftrag noch fehlt. Im Handwerk, wo verschiedene Aufträge eine große betriebliche Vorleistung mit sich bringen, kommt es stets darauf an, dass die Rechnungen zeitnah ausgeglichen werden. Anderenfalls kann sich diese Situation des Vorenthaltens des Werklohns schnell existenzbedrohend auswirken und bis zum Arbeitsstopp führen, weil Material fehlt.

Stets höflich im Ton, jedoch konsequent in der Sache unterstützen wir Sie in diesem speziellen Segment im mediativen Forderungsmanagement mit einer zielgerichteten vorgerichtlichen und gerichtlichen Bearbeitung, stets vor Augen, nach Möglichkeit die Geschäftsbeziehung trotz der Zahlungsstörung zu erhalten. Auch im nachgerichtlichen Überwachungsverfahren rechtskräftig festgestellter Forderungen sind wir für Sie tätig.

Wir wollen, dass Sie Ihr Geld bekommen.

Sollten Sie über derartige Forderungen verfügen oder generell interessiert sein, rufen Sie uns am besten gleich an!

Oder nutzen Sie unseren kostenlosen Rückruf-Service!